unser Sportheim

 

  • Erbaut mit 16000 freiwilligen Arbeitsstunden durch die Mitglieder
  • Baubeginn im März 2004 und Fertigstellung im Juli 2005
  • Finanziert mit Eigenkapital, Bausteinspenden und dem „Bayer. Sportstätten-Förderprogramm“
  • 266 Bausteine, gespendet von Privatpersonen und Firmen (Dokumentiert an eigener Bausteinwand)
  • Im Kellergeschoß vier Fußballkabinen und zwei Tenniskabinen, Schiedsrichterkabine, Sauna, zwei WCs, Wäscheraum, Elektro-Anschlussraum, Getränkeautomat
  • Im Erdgeschoß großer Gästeraum, Schänke, Küche, Kühlraum, Leergutraum mit Außenrampe, Geschäftszimmer mit Archiv, große Veranda und Terrasse (beide überdacht), Markisen
  • Im Dachgeschoß Lagerräume, Lüftungsanlage, Heizungsanlage
  • Gasträume nicht nur für vereinseigene Festivitäten, sondern auch für Feierlichkeiten der Vereinsmitglieder
  • Bestuhlung für 100 Personen
  


wenn auch Sie sich auf unserer Bausteinwand verewigen möchten, dann kaufen Sie sich doch einfach einen Baustein
 
 
pdf Bausteinantrag zum Download (126 KB)