Erneuter Rückschlag für den BCR

BCR zieht in einem schwachen Spiel gegen den SC Griesbeckerzell mit 0:2 den Kürzeren

Die Hausherren beginnen vor gut 120 Zuschauern druckvoll und erspielen sich breits nach 1 Minute die 1. gute Gelegenheit – doch Stadler verzieht eine schöne Hereingabe von Surauer nur knapp.

Nur 3 Minuten später wurde Rimon Shushe schön geschickt, sein Schuss aus 16 Metern war jedoch zu ungenau. Besser machte er es in der 10. Minute – wieder wird es am Mittelfeld bedient  und trifft vom Strafraumeck zum 1:0 für die Gäste.

Der BCR kam bei Ecken zu guten Möglichkeiten, jedoch fehlte heute das nötige Glück.  Platzierte Kopfbälle von Barbano konnten in letzter Sekunden geklärt wurden. (13., 18.)

Auch Vincent Aumiller und Maximilan Raabe konnten kurz vor dem Pausenpfiff Ihre Chancen nicht verwerten.

In der 2. Hälfte bot sich das gleiche Bild – der BCR ist zu harmlos vor dem Tor. Besser macht es der SCG: in der 78. Minute kann Manuel Betzmeir ein Missverständnis der BCR Abwehr zur 2:0 Gästeführung ausnutzen.

Die Griesbeckerzeller steckten nicht auf und kamen zu weiteren hochkarätigen Chancen kurz vor Spielende - es blieb jedoch beim verdienten 2:0 Auswärtssieg.

Aufstellung BCR:

Fuhrmann, Lulei (70. Bradl) Treffler, Moll (47. Graf), Raabe, Aumiller, Surauer, Oswald, Engl, Stalder Barbano

Aufstellung SC Griesbeckerzell:

Schindele, Sandru, Scheifel, Wiesmüller, Sidiropoulos, Ertl, Chetschik, Shushe, Burger, Schweizer, Reiner

Schiedsrichter: Philipp Sowsky

Zum Seitenanfang