Auftakt nach Maß für den BCR

BCR gewinnt erstes Spiel nach der Winterpause mit 4:0 – 3 Tore durch Benny Engl

Das Spiel in der KLAUS-Arena war gerade 1 Minute alt – da hatten die Gäste bereits durch Limmer eine riesen Möglichkeit – doch BCR Keeper Fuhrmann entschärfte seinen Schuss aus 5 Metern mit einer Glanztat. Im Gegenzug machte es der BCR besser – Benny Engl grätscht in einen Rückpass, umkurvt im Anschluss Torwart Ickes und schiebt überlegt zum 1:0 für die Gastgeber ein.

Nur 2 Minuten später hatte wiederum Limmer die Möglichkeit zum Ausgleich, sein Schuss aus 20 Metern verfehlt das Tor nur um Zentimeter.
Der BCR ist in der Folgezeit spielbestimmend und kommt immer wieder gefährlich vor das Tor der Gäste – doch Barbano, Stadler und Friedl können daraus kein Kapital schlagen.

Zu beginn der 2. Hälfte machten die Gäste zunächst Druck – doch der glücklose Limmer findet ein ums andere Mal in Felix Fuhrmann seinen Meister.
Nach einem Traumpass von Barbano aus dem Mittelfeld stürmt Benny Engl in der 54. Minute allein auf Keeper Ickes zu und versenkt das Leder sehenswert zum 2:0 für die Hausherren.
In der Folgezeit verflacht das Spiel zusehends – bis in der 78. Minute der BCR auf 3:0 erhöhen kann. Vorausgegangen war ein schöner Spielzug über den gerade eingewechselten Grainbold, der zunächst scheitert – Martin Oswald steht goldrichtig und kann aus kurzer Distanz zum 3:0 abstauben. Für die Gäste kam es jedoch noch dicker – in der 88. Minute scheitert Barbano mit einem sehenswerten Freistoß an der Latte – den Abpraller staubt der starke Benny Engl im Anschluß per Kopf zum 4:0 Endstand ab.

 

Zuschauer: 220

Schiedsrichter: Sebastian Stadlmayr 

 

Torfolge: 1:0 (2.) Engl, 2:0 (54.) Engl, 3:0 (78.) Oswald, 4:0 (88.) Engl

Aufstellung BCR:

Fuhrmann, Lulei, Schlatterer, Raabe, Aumiller, Graf, Oswald, Stadler (39. Bradl), Engl, Friedl (65. Reisinger) Barbano   -   75. Greinbold für Bradl

 

Aufstellung FCG:

Ickes, Plöckl, Mahl, Waltl, Wiethop, Strampfl, Tyroller, Graef, Limmer, Redl, Wendt