BCR entführt 3 Punkte aus Rehling

 

Schwaches Spiel von beiden Seiten - Elias Bradl gelingt Siegtreffer zum 1:0 Auswärtserfolg.

 

In der Anfangsphase beginnen beide Mannschaften aggressiv und druckvoll und schenken sich nichts. Doch weder Harun Nurten noch Fabio Ucci auf Seiten der Rehlinger konnten aus Ihren Möglichkeiten Kapital schlagen. Auch auf Seiten des BCR vergeben Bradl und Aumiller gute Gelegenheiten.
Der BCR spielt zu umständlich im Aufbau – häufige Abspielfehler lassen die Rehlinger immer wieder gefährlich vor das Gehäuse von BCR Keeper Fuhrmann kommen. Doch auch den Gastgebern unterlaufen Fehler: Als in der 40. Minute Reisinger eine schwach getretene Ecke des TSV abfangen kann leitet er über Friedl und Bradl einen schönen Konter ein, den Elias Bradl sehenswert zum 1:0 vollenden kann.
In der 2. Hälfte erspielten sich die Gäste viele gute Möglichkeiten – doch weder Birkmeier noch Bradl oder Barbano gelingt es, den Sack zu zumachen.
Den Rehlingern gelingt in der Folgezeit wenig – beispielhaft dafür ist eine sehr gute Möglichkeit (58.) von Stefan Reggel, der jedoch freistehend vor Fuhrmann vergibt. Wiederum Fuhrmann war es, der einen Alleingang von Harun Nurten zu Nichte macht. (64.)
Der BCR kann das 1:0 halten und holt nicht ganz unverdient nach 2 Niederlagen in Folge wieder 3 Punkte.

 

Aufstellung BCR:

Fuhrmann, Raabe, Grainbold, Aumiller, Graf, Friedl (81. Raboue), Stadler, Bradl (69. Zapf), Reisinger (64. Piehler), Birkmeier, Barbano

Aufstellung TSV Rehling:

S. Schmid, Amler, Hakan Nurten, Kiechl, Harun Nurten, T. Schmid, Ucci, Reiser, Kratzer, Reggel, Pfeiffer