C1-Junioren schlagen Schwaben

Das kommt einer Sensation gleich: Während unsere C1-Juniorenmannschaft der SG Paar- und Eisbachtal in der Vorrunde beim 0:0 gegen den überragenden Tabellenführer Schwaben Augsburg U14 nur ein einziges Mal vors gegnerische Tor kam, schlugen unsere Buben am Samstag im Rückspiel den Meisterschaftsfavoriten auf dem Schwaben Platz mit 3:1 Toren. Und das nicht glücklich sondern hochverdient. Taktisch hervorragend eingestellt vom Trainer-Duo Kramer/Losinger kämpfte die SG von Anfang an engagiert, schnürten den Violetten den Lauf ab und rissen über Yosef Alazari und Jonas Trinkl immer wieder Lücken in die Schwaben-Abwehr. Und hinten stand man mit einer hervorragenden Leistung um IV Simon Zieglmeir bombensicher. Die 1:0 Führung hätte durchaus höher ausfallen können. Nach dem Seitenwechsel glichen die Platzherren zwar  aus, doch unsere Buben waren nicht unterzukriegen. Immer wieder konterten sie die spielerisch ansprechenden Schwaben aus, erzielten die 2:1 Führung und schoben sogar noch das vielumjubelte 3:1 nach. Damit festigte unsere C1 in einem begeisternden Spiel den zweiten Platz .

Gespielt haben: Fabian Wrede; Arnold Nils, Ferdinand Berger, Simon Zieglmeir, Sebastian Hohenester, Paul Fuß, Nino Mairhörmann, Lukas Treffler, Fabi Wittmann, Yosef Alazari, Jonas Trinkl, Simon Fischer und Matti Fuß.

Die Tore erzielten Simon Fischer, Jonas Trinkl und Fabi Wittmann.

C1