Das Spiel der E1 gegen den BC Adelzhausen startete von Beginn an sehr furios. Es war durchwegs ein sehr kampfbetontes Spiel auf beiden Seiten. Die Jungs der SG hatten gleich nach dem Anpfiff einen schönen Angriff leider ohne Torerfolg. Das Spiel ging von nun an in einem sehr schnellen Tempo hin und her! Luca Steinhard -der als Ersatz für den verletzten Raimo Zürn im Tor stand- zeigte tolle Paraden. Leider landete ein Abpraller von Luca Steinhard direkt vor die Füße des Gegners, der -ohne zu zögern- zum 0:1 den Ball in den Maschen versenkte. Die Jungs der SG steckten nicht auf, jedoch blieben viele Chancen der SG blieben ungenutzt. Letztendlich brachte ein schöner tiefer Pass von Hannes Kramer auf David Gerkens die SG wieder in die Erfolgsspur. David Gerkens verwertete ohne Probleme den tiefen Pass, konnte den Torwart ausspielen und souverän zum 1:1 Halbzeitstand vollenden. Kurz nach Wiederanpfiff schoss Sebastian Steinhart auf das Tor, der Ball konnte vom Torwart nicht festgehalten werden und Jakob Wagner stand goldrichtig und erzielte das 2:1. Ein weiter Einwurf von Simon Pfaffenzeller auf Hannes Kramer konnte durch diesen „volley“ verwertet werden und in die Mitte auf Michi Rduch gespielt werden, der aus kurzer Distanz das 3:1 schießen konnte. Kurz darauf konnte der BCA auf 3:2 verkürzen. Eine tolle Kombination über mehrere Stationen führten zum 4:2 durch Michi Rduch. In der Nachspielzeit erzielte der BCA noch das 4:3 Tor zum Endstand und Sieg für die Jungs der SG.