Die Erfolgsserie der C1-Junioren der SG Paar- und Eisbachtal, die unter der Bezeichnung SG Ottmarings startet, reißt nicht ab. Innerhalb von vier Tagen verteidigten die Jungs den ersten Tabellenplatz durch die Siege bei der DJK Lechhausen mit 2:1 und beim Mitfavoriten TSV Dasing mit 4:0. Während es in Lechhausen gegen die forschen Platzherren noch etwas holperte, war der klare Sieg in Aichach gegen den Erzrivalen TSV Dasing nicht unbedingt zu erwarten.

Die Burschen der beiden Trainer Tom Losinger und Benni Kramer nahmen dabei eindrucksvoll Revanche für die jeweils ganz knappen Niederlagen in der Halle im Rahmen der Futsal-Pokals. Unsere C1 war deutlich überlegen, erspielte sich gute Chancen und ging durch Simon Fischer mit 1:0 in Führung. Mit einem schönen Tor erhöhte Jonas Trinkl auf 2:0 und als Fabi Wittmann aus 18 Metern das 3:0 schoss, war der "Kittel geflickt", wie die Fußballer sagen. Bis dahin hatten die Dasinger keine einzige Torchance, so dass Keeper Fabian Wrede auch dank der starken Abwehr wider Erwarten eine geruhsame Zeit hatte. Der erwartete Ansturm der Platzherren nach der Pause kam zwar, aber mit einem Super-Tor nahmen die "Paartaler" den Dasingern den Wind aus den Segeln. Jonas Trinkl brach rechts durch und legte den Ball mustergültig für Wittmann auf, der zum 4:0 verwandelte.

Tore gegen Lechhausen: Yosef Alazari, Ferdinand Berger.

Tore gegen Dasing: Fabi Wittmann (2), Jonas Trinkl und Simon Fischer.

Gegen Dasing spielten: Fabian Wrede; Simon Zieglmeir, Sebastian Hohenester, Paul Fuß, Nino Mairhörmann, Lukas Treffler, Fabi Wittmann, Simon Fischer, Yosef Alazari, Jonas Trinkl, Benni Ridzal, Justus Korth, Matti Fuß