Last Minute Sieg des BCR

BCR dreht das Spiel in den letzten Minuten mit einem Doppelschlag – Tore durch Engl, Bradl und Neuzugang Riedl

Nach gut 90 gespielten Minuten ging der BCR als Sieger vom Platz – was wenige Minuten zuvor keiner mehr für möglich gehalten hatte. Zu Beginn setzte der BCR mit druckvollem Spiel und guten Aktionen von Engl, Büchler und Friedl gleich ein Ausrufezeichen – doch es fehlte das Quäntchen Glück. Nach 23 Minuten kamen die Gäste erstmals gefährlich vor das Tor von Ostermair – doch Mshaweh vergibt.

Nur eine Minute später war es dann soweit – Mshaweh kann sich auf der rechten Außenbahn gut behaupten und seine mustergültige Hereingabe findet in Granizfelder seinen Abnehmer – per Kopf erzielt er frei vor Ostermair die 1:0 Führung für die Gäste. Der BCR war sichtlich geschockt und nur 2 Minuten später verliert Roppel in der eigenen Hälfte den Ball – Mshaweh ist Nutznießer dieser Aktion, läuft alleine auf BCR Keeper Ostermair zu und versenkt das Leder zum 0:2. Doch der BCR gab nicht auf und kam in der Folgezeit zu guten Chancen. Nachdem in der 34. Minute ein BCR Tor wegen Abseitsspiel von Winterhalter aberkannt wurde, war es nur eine Minute später Engl, der eine schöne Flanke von Büchler zum 1:2 einschieben kann. In der 2. Hälfte kommt mit Birkmeier und Eli Bradl neuer Schwung in das BCR Spiel – doch gute Chancen werden leichtfertig vergeben.
Als in der 69. Minute der starke Mshaweh wieder alleine auf den BCR Torhüter zuläuft, sah es nach dem sicheren 3:1 aus – doch er vergibt vor dem leeren Tor.

In der 88. Minute vergibt Marco Surauer allein vor Torwart Galetzka und das Spiel war scheinbar gelaufen – doch nur eine Minute kommt Eli Bradl am Strafraumeck zum Schuss, welcher unhaltbar im kurzen Eck zum Ausgleich einschlägt. Nun warf der BCR nochmals alles nach vorne und wurde belohnt – nur eine Minute nach dem Ausgleich war es Neuzugang Valentin Riedl, der nach schönem Einsatz das vielumjubelte 3:2 Siegtor für den BCR erzielte.

Schiedsrichter: Matthias Ludacka (Geisenfeld)

Zuschauer: 200

Aufstellung BCR:

Ostermair, Schlatterer, Roppel, Oswald, Schmidt (46. Birkmeier), Graf (77. Riedl), Surauer, Friedl (59. Bradl), Winterhalter, Engl, Büchler

Aufstellung TSV Firnhaberau:

Galetzka,Braun, Zimmermann, Granitzfelder, J.Hubertus, Hubel, Sliskovic, Luichtl, M. Hubertus, Fendt, Mshaweh

Tore: 

0:1 Granitzfelder (23. Minute)  

0:2 Mshaweh (26. Minute)

1:2 Engl (35. Minute)

2:2 Bradl (89. Minute)

3:2 Riedl (90. Minute)