Rinnenthal siegt im letzten Heimspiel!

Mit 3:1 gewann der BC Rinnenthal verdient gegen den SSV Alsmoos-Petersdorf und konnte somit seinen positiven Lauf fortsetzen.

Bereits in der ersten Halbzeit war der BCR die spielbestimmende Mannschaft, konnte aber teils beste Chancen durch Engl, Winterhalter und vor allem durch Schlatterer und Bradl nicht nutzen. Die Gäste verlagerten sich aufs Kontern und hatten in Halbzeit eins nur wenige Akzente. Als alle schon mit einem Unentschieden zur Pause rechneten, schlug Rinnenthal nochmal zu. Engl hatte sich 40 Meter vor dem Tor den Ball klasse erkämpft und schickte Büchler mit einem Steilpass der diesen trocken zur 1:0 Führung in Minute 44 verwandelte.

Fast wäre Almoos nur eine Minute später zum Ausgleich gekommen, doch Bobingers Tor wurde zurecht nach Abseitsposition zurückgepfiffen. So ging es mit einer verdienten Halbzeitführung für die Heimelf in die Pause.

In Halbzeit zwei machte der BCR da weiter wo man in Halbzeit eins aufgehört hat.

In der 63. Minute war es dann Bradl der auf 2:0 erhöhte. Engl hatte nach einem Steilpass von Surauer mustergültig geflankt und Bradl traf per Kopf.

Im Anschluss hatte Rinnenthal weitere Möglichkeiten das Spiel frühzeitig zu entscheiden, aber weder der eingewechselte Friedl nach Vorarbeit des starken Schmidt, noch Winterhalter konnten ihre Chancen nutzen.

So dauerte es bis zur 80. Minute als wiederum Engl einen weiten Einwurf mustergültig auf Büchler ablegte und dieser erneut trocken ins linke untere Eck zum 3:0 traf.

In der Folge vernachlässigte die Heimelf die Defensivarbeit ein wenig. Dies wurde in Minute 86. bestraft, als Jaud im Anschluss an eine Ecke den Ball zum 3:1 ins Tor donnerte. In der Folge hatte sowohl Rinnenthal durch Konter, wie auch Alsmoos gute Chancen, die allerdings alle nicht genutzt werden konnten. So blieb es schlussendlich beim verdienten Heimsieg für Rinnenthal.

BCR: Fuhrmann, Raabe, Surauer, Oswald, Winterhalter, Büchler, Engl, Schmidt (85. Min. Zeug), Reisinger (58. Fesenmayr), Bradl (70. Min. Friedl), Schlatterer

Tore: 1:0 Büchler (44. Min.), 2:0 Bradl (63. Min.), 3:0 Büchler (80. Min.), 3:1 Jaud (86. Min.)

Bes. Vork.: Gelb-Rot: Friedl (90. Min) BCR

Zu: 220

Schiedsrichter: Bößherz

 

 

BC Rinnenthal 2       -          Mering 2                    abgs.

BC Rinnenthal 3        -          Hollenbach 3              verlegt auf 13.04.20