Zum ersten Punktspiel in Steingriff trat die neu formierte F 2 der SG Rinnenthal / Eurasburg 
beim SV Steingriff an.
 
Die SG geriet früh mit 0:1 in Rückstand, konnte aber relativ schnell durch Manuel Polzer zum 1:1 ausgleichen. Es war wieder Manuel Polzer, der die Farben der SG mit 2:1 in Führung brachte.
 
Die SG legt nun ihre anfängliche Nervosität zusehends ab und es war nur ein Frage der Zeit, bis ein weiterer Treffer für die Mannschaft des Trainer-Teams um Michael Stadlmair, Norman Lux und Roland Maier fallen sollte. Die Abwehr um den umsichtigen Libero, Tim Maier, stand nun recht souverän und ließ kaum noch Torchancen des SV Steingriff zu. Der sichere Torwart, Yann Lux, war aber spätestens dann Endstation für die gegnerischen Stürmer. So führte die SG nach weiteren Treffern durch Raphael Stadlmair zur Halbzeit mit 4:1.
 
In der 2. Halbzeit traf dann Max Rill zum vorentscheidenden 5:1 und ließ noch den Treffer zum 6:1 folgen. Den Schlusspunkt setzte der immens fleißige und lauffreudige Elias Reischl mit dem 7:1.
 
Es war ein gelungener Auftakt der F2 der der SG Rinnenthal / Eurasburg.
 
Die SG Rinnenthal / Eurasburg hat mit folgender Aufstellung gespielt:
Yann Lux, Tim Maier, Elias Reischl (1), Manuel Polzer (2), Max Rill (2), Raphael Stadlmair (2), Armin Moder, Kilian Banger, Pius Trübenbacher
 
 
Torschützen:
1:1 Manuel Polzer
1:2 Manuel Polzer
1:3 Raphael Stadlmair
1:4 Raphael Stadlmair
1:5 Max Rill
1:6 Max Rill
1:7 Elias Reischl