B1 mit guter Leistung trotz Niederlage in Tandern
 
Beim hohen Favoriten FC Tandern lieferten die Buben der B1 der SG Paar- und Eisbachtal eine grundsolide Leistung ab, verloren aber krass unverdient mit 1:3 Toren. Sie beherrschten trotz Fehlens ihres  Spielmachers Fabian Wittmann über die ganze Spielzeit die Szenerie, hatten aber in der Offensive zu wenig Durchschlagskraft. Und während die Schützlinge von Benni Lechner ihre Chancen nicht nutzten bekamen die Gastgeber ein lupenreines Abseitstor zur 1:0 Führung geschenkt. Mit hohem kämpferischen Einsatz rannten die “Grünen” gegen die rustikalen Tanderner diesem Rückstand hinterher. Aber statt des verdienten Ausgleichs fingen sie sich Tor Nummer zwei ein und die Partie war gelaufen. Zwar brachte Jonas Trinkl mit seinem 1:2 Anschlusstreffer noch einmal Hoffnung für die Fans aus Ottmaring, Ried, Rinnenthal Eurasburg und Bachern, aber ein Missverständnis in der Abwehr führte zum 1:3.
 
Gespielt haben Fabian Wrede; Sebastian Hohenester, Nino Mairhörmann, Nils Arnold, Simon Zieglmeir, Lukas Treffler, Simon Fischer, Fabio Schmid, Yosef Alazari, Ferdinand Berger, Jonas Trinkl, Marcel Bodsch, Mathias Fuß, Paul Fuß, Elias Heiß, Justus Korth, Niklas Stöttner.
 

FC Tandern B1