Ergebnis: 4. Platz
Gegner: AH-Hallenturnier des SV Adelshofen-Nassenhausen
   
Spielbericht: Beim Turnier des SV Adelshofen-Nassenhausen belegte die BCR-AH den vierten Platz. Eine bessere Platzierung wäre leicht möglich gewesen, doch die BCR-Truppe bot an diesem Tag vor dem gegnerischen Tor eine fast schon klägliche Leistung, wobei vor allem der sonstige Top-Torschütze (???) einen ganz schwachen Tag hatte. Wenigstens war auf die Defensive um den gut haltenden Aushilfstorwart Gerri Bergmeier Verlass, so dass man zumindest mit jedem Gegner mithalten konnte.
Im ersten Spiel gegen den SC Olching wirkte man noch etwas verschlafen und ermöglichte dem Gegner mühelos zwei schnelle Tore. Danach hielt Keeper Gerri Bergmeier den BCR noch im Spiel und Jürgen Pfennig gelang etwa zwei Minuten vor Schluss sogar der 1:2-Anschlusstreffer, doch zu mehr reichte es dann doch nicht. Im zweiten Spiel gegen Fürstenfeldbruck-West ging man dann von Beginn an konzentrierter zu Werke. Jürgen Lindermayr traf auch zum 1:0, doch weitere gute Chancen wurden nicht genutzt. FFB-West gelang überraschend sogar der 1:1-Ausgleichstreffer, doch der BCR schaffte durch Seppi Trinkl noch den 2:1-Siegtreffer. Im nächsten Spiel traf man mit viel Respekt auf den SV Alling, der die ersten beiden Spiele jeweils 5:0 gewonnen hatte. Seppi Trinkl traf früh zum 1:0, doch danach war es katastrophal wie die BCR-Truppe ihre tollen Konterchancen verspielte. So musste man halt doch noch den Ausgleichstreffer zum 1:1-Endstand hinnehmen.
Die Abschlussschwäche setzte sich auch im Spiel gegen den SV Adelshofen-Nassenhausen nahtlos fort. Und hier kam auch noch Pech dazu, als Peter Zips nur den Pfosten traf. Adelshofen war dagegen wesentlich konsequenter und nutzte ihre wenigen Chancen letztlich zu einem 2:0-Sieg. Auch gegen den FC Eichenau war der BCR die bessere Mannschaft, doch wieder lief man zunächst einem 0:1-Rückstand hinterher. Jürgen Pfennig gelang dann der 1:1-Ausgleich und Markus Polzer traf zum 2:1. Danach verpasste man wieder die endgültige Entscheidung und so wurde man wieder bestraft, als Eichenau 15 Sekunden vor dem Ende zum 2:2 traf. Im letzten Spiel gegen den TSV Gernlinden stellte man etwas um und die an diesem Tag im Abschluss schwächelnden Spieler spielten nun hinten. Und vorne zeigten Jürgen Lindermayr, Jürgen Pfennig, Peter Zips und Martin Trübenbacher tolle Spielzüge mit erfolgreichen Torabschlüssen. "Neuzugang" Martin Trübenbacher traf zum 1:0, Jürgen Lindermayr erzielte das 2:0. Auch der 1:2-Anschlusstreffer brachte die BCR-Truppe diesmal nicht aus der Ruhe. Peter Zips erhöhte auf 3:1 und Jürgen Lindermayr stellte mit seinem 2. Treffer in diesem Spiel den 4:1-Endstand her.
Was in diesem Turnier eigentlich möglich gewesen wäre, zeigt die Tatsache, dass zwar Olching alle Spiele souverän gewann, Alling als Turnierzweiter aber nur gegen Olching verlor, ausser dem Unentschieden gegen den BCR sonst alle Spiele ebenfalls souverän gewann.

Aufstellung: Bergmeier Gerhard, Lindermayr Jürgen, Trübenbacher Martin, Polzer Markus, Trinkl Josef, Zips Peter, Pfennig Jürgen.
Torschuetzen beim BCR: Lindermayr Jürgen (3), Pfennig Jürgen (2), Trinkl Seppi (2), Polzer Markus, Zips Peter, Trübenbacher Martin
   
Spielart: Hallenturnier