Ergebnis: 2:4
Gegner: ESV Augsburg
   
Spielbericht: Ein versöhnlicher Jahresabschluss gelang der BCR-AH durch einen 4:2-Sieg beim ESV Augsburg. Wie in den letzten Spielen auch, war die BCR-Truppe zwar von Beginn an spielerisch und läuferisch überlegen, die teilweise schön heraus gespielten Torchancen wurden aber wieder nicht genutzt. Entweder fehlte die letzte Entschlossenheit oder der gute Torhüter der Heimelf machte die Chancen zu nichte. Wenigstens stand die Abwehr vor Torwart Thomas Vitting sehr sicher und so ging man mit einem 0:0 in die Pause.
Auch nach dem Seitenwechsel setzte sich das überlegene Spiel des BCR fort. Es dauerte aber wieder bis Mitte der zweiten Hälfte, bis endlich der längst verdiente Führungstreffer fiel. Seppi Trinkl jagte das Leder nach Zuspiel von Toni Ketzer hoch ins kurze Eck zum 1:0. Kurze Zeit später erhöhte erneut Seppi Trinkl nach Zusammenspiel mit Michi Meissner auf 2:0. Im Gefühl des sicheren Sieges vernachlässigte man nun aber etwas die Defensivarbeit und so kam der ESV Augsburg überraschend zum 1:2-Anschlusstreffer. Der BCR konnte aber wieder zurückschlagen und Thomas Bradl gelang mit einem Weitschuß das 3:1. Nun war sich auch Libero Stefan Holland sicher: "Das Spiel gewinnen wir!"
Aber es wurde nochmal spannend, denn nach einem Missverständnis in der BCR-Abwehr stand es nur noch 2:3. Wenige Minuten vor Schluss hatte die Heimelf sogar die große Möglichkeit zum Ausgleich, doch Toni Ketzer rettete im eigenen Fünfmeterraum im letzten Moment gegen zwei freistehende ESV-Spieler.
In der letzten Minute setzte der BCR dann noch einen Konter, Markus Stief bediente Seppi Trinkl und dieser traf zum 4:2-Endstand.

Aufstellung: Vitting Thomas, Pfennig Jürgen, Polzer Markus, Koller Max, Holland Stefan, Bradl Thomas, Trinkl Seppi, Meissner Michi, Stief Markus, Wagner Robert, Ketzer Toni.
Torschuetzen beim BCR: Trinkl Seppi (3), Bradl Thomas
   
Spielart: Freundschaftsspiel