Ohne Chance war die SG Rinnenthal / Eurasburg beim Auswärtsspiel in den Kissing.

Die SG waren an diesem Tag dem sehr guten Kissinger SC in allen Belangen unterlegen und konnte zu keiner Zeit an die guten Leistungen der letzten Wochen anknüpfen.
 
Wie auch im letzten Heimspiel befanden sich die Jungs um das Trainer-Trio Stadlmair/Lux/Maier noch im Tiefschlaf, als sie kurz nach Anpfiff in Rückstand gerieten.
 
Man kam nie in die Zweikämpfe, und war körperlich wie läuferisch nicht in der Lage, dem Gegner Paroli zu bieten.
 
Man hatte zwar die eine oder andere Torchance und hier sicherlich Pech, aber in Summe war es an diesem regnerischen Dienstag einfach zu wenig.
 
Das einzige Tor erzielt Max Rill nach einem Handelfmeter.
 
Fazit: Es kann nur wieder aufwärts gehen! ;-)
 
Die SG Rinnenthal / Eurasburg spielte mit folgender Aufstellung:
Vincent Wiemers, Laurin Holland, Tim Maier, Max Rill, Yann Lux, Armin Moder, Kilian Banger, 
Raphael Stadlmair, Marco Millekat